Die Auswirkungen des internationalen Rechts auf die amtliche Vermessung in der Schweiz / Les conséquence du droit international sur la mensuration officielle en Suisse von Kettiger, Daniel

Rechtsgutachten zu Handen des Bundesamtes für Landestopographie / Expertise juridique pour l'Office fédéral de topographie
Fr. 77.15
ISBN: 978-3-7255-6671-6
+ -
Der vorliegende Band enthält ein Rechtsgutachten, welches die Auswirkungen des internationalen Rechts auf die Ausführung von Arbeiten der amtlichen Vermessung in der Schweiz untersucht. Die Fragestellung berührt vorab die drei Problemkreise der Personenfreizügigkeit EU/EFTA-Schweiz, der Dienstleistungsfreiheit EU/EFTA-Schweiz sowie des öffentlichen Beschaffungswesens - allesamt Themen, welche grundsätzliche Fragen des Marktzugangs von Personen und Unternehmen aus dem EU/EFTA-Raum in der Schweiz betreffen. Das Rechtsgutachten stellt die Regulierung der amtlichen Vermessung in der Schweiz dar und analysiert die unterschiedlichen Tätigkeiten von Ingenieur-Geometerinnen und Ingenieur-Geometern (Ersterhebung, Erneuerung und Nachführung sowie Verwaltung). Es liefert wesentliche Antworten etwa auf Fragen zur umstrittenen Definition der Hoheitlichkeit von beruflichen Tätigkeiten, zur Tragweite und Wirkungsweise der Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen im bilateralen Verhältnis oder zur weitherum unterschätzten Verpflichtung schweizerischer Vergabestellen, Arbeiten der amtlichen Vermessung öffentlich auszuschreiben. Die deutsche Fassung des Rechtsgutachtens ist im ersten Teil des Bandes abgedruckt. Im Anschluss daran folgt die französische Übersetzung.
Der vorliegende Band enthält ein Rechtsgutachten, welches die Auswirkungen des internationalen Rechts auf die Ausführung von Arbeiten der amtlichen Vermessung in der Schweiz untersucht. Die Fragestellung berührt vorab die drei Problemkreise der Personenfreizügigkeit EU/EFTA-Schweiz, der Dienstleistungsfreiheit EU/EFTA-Schweiz sowie des öffentlichen Beschaffungswesens - allesamt Themen, welche grundsätzliche Fragen des Marktzugangs von Personen und Unternehmen aus dem EU/EFTA-Raum in der Schweiz betreffen. Das Rechtsgutachten stellt die Regulierung der amtlichen Vermessung in der Schweiz dar und analysiert die unterschiedlichen Tätigkeiten von Ingenieur-Geometerinnen und Ingenieur-Geometern (Ersterhebung, Erneuerung und Nachführung sowie Verwaltung). Es liefert wesentliche Antworten etwa auf Fragen zur umstrittenen Definition der Hoheitlichkeit von beruflichen Tätigkeiten, zur Tragweite und Wirkungsweise der Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen im bilateralen Verhältnis oder zur weitherum unterschätzten Verpflichtung schweizerischer Vergabestellen, Arbeiten der amtlichen Vermessung öffentlich auszuschreiben. Die deutsche Fassung des Rechtsgutachtens ist im ersten Teil des Bandes abgedruckt. Im Anschluss daran folgt die französische Übersetzung.
Autor Kettiger, Daniel / Oesch, Matthias
Verlag Schulthess
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 196 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen FranzösischDeutsch
Abbildungen PB
Masse H22.5 cm x B15.5 cm x D1.6 cm 357 g
Reihe Forum Europarecht /Forum droit européen

Weitere Titel von Kettiger, Daniel