Frauen des Mittelalters von Boerner, Christina-Maria

12 große Persönlichkeiten
Fr. 52.90
ISBN: 978-3-7415-2608-4
+ -

 

In der von Fürsten und kirchlichen Würdenträgern dominierten Epoche des Mittelalters scheinen Frauen eine untergeordnete Rolle zu spielen. Dieses Buch würdigt zwölf Frauen, die aus Klöstern oder Thronsälen heraus Geistesgeschichte, gelebten Glauben, gesellschaftliches Miteinander oder Politik aktiv mitgestaltet haben, mit illustrierten Porträts. Das Spektrum reicht von mächtigen Kaiserinnen wie Theodora und Theophanu über einflussreiche Äbtissinnen wie Brigitta und Hildegard und Intellektuelle wie Christine de Pizan bis zu den Heiligen Johanna von Orléans und Chiara von Assisi, die bereits zu Lebzeiten wie Popstars verehrt wurden. "Frauen im Mittelalter" macht das Mittelalter aus neuer Perspektive erfahrbar und leistet einen Beitrag, dass auch seine Frauengestalten die verdiente Aufmerksamkeit und Würdigung erhalten.

 

In der von Fürsten und kirchlichen Würdenträgern dominierten Epoche des Mittelalters scheinen Frauen eine untergeordnete Rolle zu spielen. Dieses Buch würdigt zwölf Frauen, die aus Klöstern oder Thronsälen heraus Geistesgeschichte, gelebten Glauben, gesellschaftliches Miteinander oder Politik aktiv mitgestaltet haben, mit illustrierten Porträts. Das Spektrum reicht von mächtigen Kaiserinnen wie Theodora und Theophanu über einflussreiche Äbtissinnen wie Brigitta und Hildegard und Intellektuelle wie Christine de Pizan bis zu den Heiligen Johanna von Orléans und Chiara von Assisi, die bereits zu Lebzeiten wie Popstars verehrt wurden. "Frauen im Mittelalter" macht das Mittelalter aus neuer Perspektive erfahrbar und leistet einen Beitrag, dass auch seine Frauengestalten die verdiente Aufmerksamkeit und Würdigung erhalten.

Autor Boerner, Christina-Maria / Toman, Rolf (Hrsg.)
Verlag Ullmann Medien
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 416 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H25.3 cm x B21.6 cm x D4.0 cm 2'037 g
Auflage 1. Auflage 2022

Über den Autor Boerner, Christina-Maria

Maria-Christina Boerner Maria-Christina Boerner studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Publizistik in Berlin. Sie war lange Zeit als Kulturreiseleiterin, Stadtführerin und im museumspädagogischen Dienst der Staatlichen Museen von Berlin tätig. Nachdem sie mehrere Jahre an der Universität Fribourg/Schweiz und in Dresden gearbeitet hat, lebt sie zurzeit als freie wissenschaftliche Autorin in Rennes, Frankreich.

Rolf Toman arbeitet seit 1992 als freier Autor und Herausgeber. Kunstgeschichtliche Epochenbände bilden das Zentrum Seiner langjährigen Arbeit. Bei h.f.ullmann veröffentlichte er unter anderem Angelus und Diabolus, Potsdam und Ars Sacra. Rolf Toman lebt und arbeitet in Südfrankreich.

Weitere Titel von Boerner, Christina-Maria