King Cotton von Beckert, Sven

Eine Geschichte des globalen Kapitalismus
Fr. 28.90
ISBN: 978-3-406-73242-3
+ -

Vor mehr als 250 Jahren wurde das Reich errichtet, in dem King Cotton herrscht. Krieg, Sklaverei und Ausbeutung standen an seiner Wiege. Während fremde Kulturen rücksichtslos zerschlagen wurden, häuften Händler im Zusammenspiel mit der Staatsgewalt enorme Vermögen an. Ein neues ökonomisches Prinzip begann seinen Siegeszug. Sven Beckert schildert die Geschichte des Kapitalismus im Spiegel eines Produktes, das heute jeder von uns am Leibe trägt - der Baumwolle.

Vor mehr als 250 Jahren wurde das Reich errichtet, in dem King Cotton herrscht. Krieg, Sklaverei und Ausbeutung standen an seiner Wiege. Während fremde Kulturen rücksichtslos zerschlagen wurden, häuften Händler im Zusammenspiel mit der Staatsgewalt enorme Vermögen an. Ein neues ökonomisches Prinzip begann seinen Siegeszug. Sven Beckert schildert die Geschichte des Kapitalismus im Spiegel eines Produktes, das heute jeder von uns am Leibe trägt - der Baumwolle.

Autor Beckert, Sven / Zettel, Annabel (Übers.) / Richter, Martin (Übers.)
Verlag Beck, C H
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 525 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klappenbroschur; mit 38 Abbildungen im Text und 7 Karten
Masse H21.5 cm x B14.1 cm x D3.1 cm 590 g

Über den Autor Beckert, Sven

Sven Beckert, geboren in Frankfurt, ist Professor für amerikanische Geschichte an der Universität Harvard. Für «King Cotton» erhielt er den Bancroft-Prize, den Alfred and Fay Chandler Book Award sowie den Cherasco Prize.

Weitere Titel von Beckert, Sven